Teutonia 10 trauert um Garip Ercin
24.01.2018
Der SC Teutonia 10 trauert um sein langjähriges Mitglied Garip Ercin, der zuletzt Spieler und Trainer der 2. Senioren war. Garip Ercin verstarb am Sonnabend, 20. Januar im Alter von 51 Jahren unter tragischen Umständen. In der Mitteilung, in der die Teutonia-Verantwortlichen Garip Ercin gedachten, hieß es:

„Garip Ercin war ein langjähriges und verdientes Vereinsmitglied und bis Samstag als Trainer und Spieler der 2. Senioren-Mannschaft aktiv. Zuvor leitete er zahlreiche Jugend-Mannschaften und trainierte zwischenzeitlich auch unser Damen-Handball-Team. Wir verlieren mit Garip ein stets engagiertes und lebensfrohes Mitglied. Unser herzliches Beileid gilt der ganzen Familie. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.“

SportNord bekundet der Familie von Garip Ercin, seinen Freunden und Bekannten sowie dem SC Teutonia 10 sein Beileid.




Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion