Aktuell: Keine Amateurspiele vom 2. bis zum 30. November
28.10.2020
In Hamburg und Schleswig-Holstein ruht am bevorstehenden Wochenende vom Freitag, 30. Oktober bis zum Sonntag, 1. November schon der Ball. Auch in allen anderen Landesverbänden des Deutschen Fußball-Bundes werden ab Montag, 2. November angesichts der steigenden Corona-Infektionen die Spiele auf Amateur-Ebene abgesetzt. Auf „www.fussball.de“ wurde dazu am Mittwochabend, nachdem die Bundesregierung in Berlin neue Regeln zur Eindämmung der Corona-Krise beschlossen hatte, folgende Nachricht veröffentlicht:

„Angesichts der steigenden Corona-Infektionen haben die Bundesregierung und die 16 Ministerpräsidenten der Länder einen umfangreichen Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung der Pandemie beschlossen, der ab Montag in Kraft tritt. Dieser beinhaltet, dass der Breiten- und Freizeitsport bis auf Weiteres wieder komplett zurückgefahren werden muss. Die Austragung sämtlicher Spiele der Fußball-Amateurligen wird dementsprechend bundesweit ausgesetzt.“

Link: SportNord-Bericht vom 27.10.2020 über die Corona-Pause im Schleswig-Holsteinischen Fußball-Verband


Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion