B-Junioren Landesliga: Topspiel in Norderstedt
11.09.2009
Einen Start nach Maß feierten Eintracht Norderstedt und die HT 16 in die neue Landesliga-Saison 2009/2010. Mit sechs Punkten aus zwei Spielen erreichten beide Mannschaften die optimale Punkteausbeute und stehen verdient im oberen Tabellendrittel. Dank des besseren Torverhältnisses ist die Eintracht sogar Spitzenreiter und empfängt am Samstag, 12. September, die Hamburger Turnerschaft zum Spitzenspiel.

Diese konnte sich mit zwei souveränen 4:0-Erfolgen gegen den TSV Buchholz 08 und den FC Süderelbe II auf den dritten Tabellenrang vorschieben. Doch auch die Norderstedter Jungs gehen nach dem 9:0-Auftaktsieg gegen TuS Finkenwerder und dem 5:3-Sieg am vergangenen Wochenende gegen Altona 93 mit breiter Brust in die Partie. Verlässt man sich auf die bisherigen Ergebnisse, so dürfen sich die Zuschauer auf ein torreiches Spitzenspiel der Landesliga freuen.

Gegen Tore hätte sicherlich auch der TSV Sasel nichts einzuwenden, der momentan Tabellenvorletzter ist und ein Torverhältnis von 0:8 aufzuweisen hat. Allerdings konnten die Saseler mit Trainer Andreas Nielsen bisher auch erste eine Partie bestreiten. Das ausgefallene Spiel gegen Blau-Weiß 96 Schenefeld wird voraussichtlich am Samstag, 3. Oktober, nachgeholt.

Daher soll der erste Torerfolg, verbunden mit drei Punkten, errungen werden. Gegner ist das Team aus Buchholz, das nach zwei absolvierten Spielen ebenfalls noch ohne Punktgewinn ist. Der Sieger der Partie, die um 13.30 Uhr auf dem Rasen des Schulzentrums Buenser Weg angepfiffen wird, kann mit Rückenwind in die nächsten Wochen starten. Der Verlierer hingegen wird sich erstmal mit dem Thema Abstiegskampf auseinandersetzen müssen. (PL)




Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion