Aktuell: HFV-Absage für Grand- und Rasenplätze
02.03.2010
Der Hamburger Fußball-Verband hat in Absprache mit den Bezirksämtern alle angesetzten Spiele auf den Grand- und Rasenplätzen vom ersten März-Wochenende (Freitag, 5. März bis Sonntag, 7. März) abgesagt. Begründet wurde dies in einer Pressemitteilung des HFV damit, dass „bei einer Nutzung die Plätze beschädigt werden“. Achtung: Die Spiele, die auf Kunstrasenplätzen angesetzt sind, sind von der HFV-Absage nicht betroffen!

In der Pressemitteilung des Verbandes hieß es dazu: „Sollte dem Heimverein ein Kunstrasenplatz als Ausweichplatz zur Verfügung stehen, so ist in bestimmten Spielklassen gemäß 4.5 der Durchführungsbestimmungen der Ausweichplatz zu nutzen!“ Abschließend hieß es in der von HFV-Pressesprecher Carsten Byernetzki verschickten Erklärung: „Die Spielklassen, die nicht ausweichen müssen, aber können, müssen sich mit dem Gegner einigen und es bedarf der Genehmigung zur Wertung als Pflichtspiel durch den spielleitenden Ausschuss im Laufe der Woche vor dem Spiel.“

(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 17.02.2010 über die General-Absage des HFV bis zum 28. Februar


Kommentare zum Artikel:
- RE: Wettbewerbsverzerrung (norderstedter 03.03.2010 15:46)
- RE: Wettbewerbsverzerrung (Rübery 03.03.2010 15:25)
- RE: Wettbewerbsverzerrung (benji1987 03.03.2010 15:22)
und 23 weitere Kommentare




zurück

Druckversion