Aktuell: Benefiz-Turnier bei Büchen-Siebeneichen
22.06.2010
Die Erste C-Jugend des Büchen-Siebeneichener SV, die in der vergangenen Saison in der C-Junioren-Verbandsliga-Süd Platz sechs erreichte, veranstaltet am Sonntag, 4. Juli, auf der Sportanlage in Siebeneichen (unweit von Büchen) ein Benefiz-Turnier für C-Junioren-Teams. „Dabei möchten wir Spenden sammeln, die der Kinderkrebsstiftung zugutekommen werden“, berichtete Ralf Striethorst, C-Jugend-Trainer des BSSV, gegenüber SportNord.

Das Turnier beginnt mit 20 Mannschaften, die zunächst in vier Fünfer-Gruppen aufeinander treffen. „Jedes Team hat jeweils vier Vorrunden-Spiele und stellt einen Schiedsrichter“, so Striethorst, der präzisierte: „Ein Schiedsrichter einer Mannschaft aus Gruppe A wird allerdings kein Spiel der Gruppe B leiten, da die Gruppen A und B über Kreuz das Achtelfinale ausspielen. Gleiches gilt für die Gruppen B und C denn wir wollen verhindern, dass ein Referee unerlaubt in den Wettbewerb eingreifen könnte!“

Es wird nach den allgemeinen Fußballregeln des Deutschen Fußball-Bundes gespielt, wobei es einige kleine Abweichungen gibt: „Erstens haben wir die Einwurf-Rückpassregel aufgehoben, aber es wird mit Abseitsregel gespielt – und es dürfen pro Mannschaft nur zehn Spieler gemeldet werden“, so Striethorst, der betonte: „Anmeldungen zu diesem Turnier sind noch möglich!“

(JSp)



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion