B-Junioren: SVNA bittet aufs Parkett
13.12.2010
Die B-Jugend des SV Nettelnburg-Allermöhe (Jahrgang 1994/1995), die in der B-Junioren-Verbandsliga als Vorletzter auf einem Abstiegsplatz überwintert, richtet am Sonnabend, 18. Dezember, ein attraktives Hallenturnier in der Sporthalle Fährbuernfleet (Walter-Rothenburg-Weg 37) aus. „Eingeladen sind Mannschaften aus ganz Norddeutschland und ein Team aus den neuen Bundesländern“, berichtete SVNA-Fußball-Abteilungsleiter Gerald Grassé.

Ab 10 Uhr sind folgende Mannschaften dabei: SC Condor, Bramfelder SV, SC VW Billstedt 04, TSV Uetersen, Harburger TB, SC Alstertal-Langenhorn, VfB Glückstadt (Schleswig-Holstein) und der gastgebende SVNA. Ab 14 Uhr treten folgende Teams in Aktion: Schweriner SC (Mecklenburg-Vorpommern), HSC Hannover (Niedersachsen), TSV Siems, Flensburg 08, SG Stockelsdorf/Ahrensbök und SG VfB Glückstadt/Kollmar (Schleswig-Holstein), TuS Komet Arsten (Bremen) sowie Niendorfer TSV, HSV Barmbek-Uhlenhorst und erneut Nettelnburg-Allermöhe.

Grassé betonte: „Die Halle ist mit einer schönen Tribüne ausgestattet, von wo aus man sich die Spiele in aller Ruhe anschauen kann. An Getränke bieten wir unter anderem Kaffee, Selter und Softgetränke an, zum Essen bekommen die Zuschauer unter anderem Bockwurst, Frikadellen, Salate, verschiedene Kuchen, Muffins, Börek und natürlich auch Süßigkeiten-Tüten – und die Preisgestaltung wird human sein!“ Abschließend befand Grassé: „Da der Hamburger Fußball-Verband alle Jugend- und Amateurspiele bis Ende des Jahres abgesagt hat, ist dieses Hallenturnier sicherlich eine sehr interessante Abwechslung, um guten Fußball zu begutachten. Unsere Mannschaft würde sich über zahlreiche Besucher freuen!“

(JSp)



Kommentare zum Artikel:
- Interessant?!? (Stefanofussi 13.12.2010 13:26)





zurück

Druckversion