Aktuell: Ehrung für Osterbeker Heinz Kraus
31.10.2012
Heinz Kraus wird vom Hamburger Fußball-Verband als „Ehrenamtler des Monats Oktober“ ausgezeichnet. Die Ehrung wird am Donnerstag, 1. November um 16 Uhr vorgenommen und Kraus erklärte auf Nachfrage von SportNord vorab: „Ich bin sehr stolz darauf, denn so eine Ehrung bekommt man nur, wenn man etwas Außergewöhnliches für einen Verein geleistet hat!“

Dies hat Kraus ohne Frage geschafft: Bereits seit 1973, als der SC Osterbek gegründet wurde, ist er Vereinsmitglied. „Ich habe damals an der Gründungssatzung mitgewirkt“, erinnert sich Kraus, der seinerzeit als Aktiver zunächst noch beim VSG Stapelfeld kickte, sich dann aber schnell „seinem“ SCO anschloss. „27 Jahre lang habe ich als Trainer in durchweg allen Mannschaften, von der F- bis zur A-Jugend und im Herren-Bereich, gearbeitet“, so Kraus, der 2006 zudem für seine 25-jährige Schiedsrichter-Tätigkeit für den SC Osterbek ausgezeichnet wurde. „Auch im Jahr 2002 habe ich schon einmal eine Ehrung bekommen – aber das ist ja nun schon zehn Jahre her und die Auszeichnung zum ‚Ehrenamtler des Monats‘ ist wirklich etwas ganz Besonderes für mich“, so Kraus, der beim SCO auch zehn Jahre lang als Fußball-Obmann und sechs Jahre lang als Schiedsrichter-Obmann sowie als Kassierer und im Vorstand als Sportwart tätig war. „Vom SCO habe ich bereits eine silberne und goldene Ehrennadel erhalten und bin mittlerweile Ehrenmitglied – aber dafür habe ich auch einiges geleistet“, so Krause abschließend.

(JSp)



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion