A-Junioren: Kuriose Landesliga-Staffeleinteilung
11.07.2013
Groß war der Jubel bei der 1. A-Jugend des Hetlinger MTV, als die Mitte Juni den Aufstieg in die A-Junioren-Landesliga geschafft hatte. Groß war die Verwunderung bei den Hetlinger A-Junioren, als sie die vom Hamburger Fußball-Verband vorgenommene Staffel-Einteilung sahen: Sie wurden in die Landesliga-Staffel 2 eingeteilt, wo sie vor allem auf Mannschaften aus dem Osten und dem östlichen Umland von Hamburg treffen. „Wir sind überrascht, dass wir nicht in die Staffel 1, in der unter anderem die SV Halstenbek-Rellingen II und Blau-Weiß 96 Schenefeld spielen, gekommen sind – wir hatten uns eigentlich schon auf die Derbys gegen diese Teams gefreut“, sagte Reiner Plüschau. Der HMTV-A-Jugend-Trainer ist ein ruhiger Vertreter seiner Zunft und ließ sich deshalb auch keine gegen den HFV gerichtete Aussage entlocken: „Wir werden versuchen, den Verband zu überzeugen, dass wir einen Staffelwechsel vollziehen können, denn es sind mit Sicherheit auch andere Vereine unzufrieden. Wir hoffen, dass der HFV unseren Wunsch berücksichtigen wird – weitere Kommentare gebe ich zu der Einteilung nicht ab!“

Wer einen Blick auf die Staffel-Einteilung wirft (siehe unten stehende Auflistung), erkennt schnell, dass ein Tausch des TSV Buchholz 08, SC VW Billstedt 04, TSV Glinde und SC Vier- und Marschlande mit dem SC Teutonia 10, SSV Rantzau, Hetlingen und Niendorfer TSV rein aus geographischen Gesichtspunkten mehr als sinnvoll wäre. Schon bei der Einteilung der vier Bezirksliga-Staffeln im Herren-Bereich hatte der HFV allerdings geographische Gesichtspunkte außer Acht gelassen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).


Die vom HFV vorgenommene Staffel-Einteilung

Landesliga A-Junioren Staffel 1
1. Blau-Weiß 96 Schenefeld 1. A-Jugend
2. Bramfelder SV 1. A-Jugend
3. SC Condor 2. A-Jugend
4. Altona 93/SG 1. A-Jugend
5. TSV Buchholz 08 1. A-Jugend
6. TuS Germania Schnelsen 2. A-Jugend
7. FC Teutonia 05 1. A-Jugend
8. Eimsbütteler TV 2. A-Jugend
9. SC VW Billstedt 04 2. A-Jugend
10. SC Alstertal-Langenhorn 2. A-Jugend
11. SV Halstenbek-Rellingen 2. A-Jugend
12. TuS Osdorf 1. A-Jugend
13. TSV Glinde 1. A-Jugend
14. SC Vier- u. Marschlande 1. A-Jugend

Landesliga A-Junioren Staffel 2
1. VfL Lohbrügge 1. A-Jugend
2. Düneberger SV 2. A-Jugend
3. Hamburger SV 2. A-Jugend
4. FC Süderelbe 1. A-Jugend
5. TuS Germania Schnelsen 1. A-Jugend
6. Harburger TB 1. A-Jugend
7. SC Teutonia 10 1. A-Jugend
8. SSV Rantzau 1. A-Jugend
9. FC Bergedorf 85 1. A-Jugend
10. Hetlinger MTV 1. A-Jugend
11. JFV HH-Oststeinbek 2. A-Jugend
12. Niendorfer TSV 2. A-Jugend
13. SC Hamm 02 1. A-Jugend
14. SV Altengamme 1. A-Jugend


Die von SportNord vorgeschlagene Staffel-Einteilung

Landesliga A-Junioren Staffel 1
1. Blau-W. 96 Schenefeld 1. A-Jugend
2. Bramfelder SV 1. A-Jugend
3. SC Condor 2. A-Jugend
4. Altona 93/SG 1. A-Jugend
5. SC Teutonia 10 1. A-Jugend
6. SSV Rantzau 1. A-Jugend
7. TuS Germania Schnelsen 2. A-Jugend
8. Hetlinger MTV 1. A-Jugend
9. FC Teutonia 05 1. A-Jugend
10. Eimsbütteler TV 2. A-Jugend
11. SC Alstertal-Langenhorn 2. A-Jugend
12. SV Halstenbek-Rellingen 2. A-Jugend
13. Niendorfer TSV 2. A-Jugend
14. TuS Osdorf 1. A-Jugend

Landesliga A-Junioren Staffel 2
1. VfL Lohbrügge 1. A-Jugend
2. Düneberger SV 2. A-Jugend
3. Hamburger SV 2. A-Jugend
4. FC Süderelbe 1. A-Jugend
5. TuS Germania Schnelsen 1. A-Jugend
6. TSV Buchholz 08 1. A-Jugend
7. Harburger TB 1. A-Jugend
8. FC Bergedorf 85 1. A-Jugend
9. JFV HH-Oststeinbek 2. A-Jugend
10. SC VW Billstedt 04 2. A-Jugend
11. TSV Glinde 1. A-Jugend
12. SC Vier- u. Marschlande 1. A-Jugend
13. SC Hamm 02 1. A-Jugend
14. SV Altengamme 1. A-Jugend

Die Mannschaften, die in unserer Staffel-Einteilung einen Tausch vollzogen, sind rot und gefettet dargestellt.


(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 13.06.2013 über die Einteilung der vier Herren-Bezirksliga-Staffeln


Kommentare zum Artikel:
- RE: Landesliga (schmude 14.07.2013 16:15)
- RE: Landesliga (schmude 14.07.2013 13:44)
- Landesliga (Isländer 13.07.2013 12:06)
und 1 weiterer Kommentar




zurück

Druckversion