Aktuell: Große Ehre für SVNA-Talent Bol
07.04.2015
Über eine großartige Auszeichnung konnte sich Yannik Bol, der momentan zu einem Austauschjahr in den USA weilt, freuen. Der Spieler der 2. B-Jugend des SV Nettelnburg-Allermöhe (Jahrgang 1998), die in der B-Junioren-U17-Landesliga um Punkte kämpft, wurde in Houston/Texas als „wertvollster Soccer-Spieler“ gekürt. „Das ist für ihn und für unseren Verein ein großer Erfolg, da Bol seit seinem fünften Lebensjahr im SVNA spielt und ausgebildet wurde“, erklärte Gerald Grassé, Fußball-Abteilungsleiter von Nettelnburg-Allermöhe, stolz.

Die Preisverleihung erfolgte bei einem großen Bankett, neben einem Zertifikat und einem Pokal wurde Bol auch ein Trikot der „MLS Major League Soccer Foundation übergeben“, verbunden mit einer Einladung zu einem MLS-Spiel von Houston Dynamo, das unter anderem den früheren Bundesliga-Legionär DaMarcus Lamont Beasley (in der Saison 2010/2011 bei Hannover 96) in seinen Reihen hat. „Die Mannschaftsverantwortlichen des SVNA sind stolz auf diese Leistung und wünschen Bol weiterhin viel Erfolg“, betonte Grassé. Bol dankte in seiner Dankesrede den verantwortlichen SVNA-Trainern und auch Fußballabteilungsleiter Grassé „für die jahrelange Unterstützung“. Am Mittwoch, 1. Juli endet das Austauschjahr. „Danach wird Bol wieder im SVNA spielen und seine vielen neuen Erfahrungen in seine Mannschaft einbringen“, erklärte Grassé abschließend.



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion