Dritte Liga: Holstein zieht Mandel hoch
29.04.2015
Holstein Kiel, das als Tabellen-Zweiter der Dritten Liga auf den Aufstieg in die Zweite Bundesliga hofft, zieht im Sommer einen Spieler aus der eigenen A-Jugend in den Liga-Kader hoch. Der A-Jugendliche Louis Mandel, der am 22. Januar seinen 19. Geburtstag feierte, hat bei den „Störchen“ einen Zwei-Jahres-Vertrag, der bis zum 30. Juni 2017 läuft, unterschrieben. Dies gaben die Kieler am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Mittelfeldspieler war im Sommer 2013 aus der B-Jugend von Eintracht Norderstedt zur KSV Holstein gewechselt, wo er sich mit guten Leistungen in der A-Jugend-Bundesliga für einen Vertrag bei den Profis empfahl. „Aufgrund seiner guten Entwicklung und seiner Leistungen im Spielbetrieb der U19 gehört er bereits seit einigen Wochen zur Trainingsgruppe der Liga-Mannschaft. Er wird unabhängig von der Spielklasse in der neuen Saison fest zum Liga-Kader gehören. Wir freuen uns, dass sich ein junger Spieler für den weiteren Weg mit Holstein Kiel entschieden hat“, erklärte Holsteins Sportlicher Leiter Ralf Heskamp in der Pressemitteilung seines Klubs.



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion