Bezirksliga Ost: RSC bindet Nachwuchs-Trio
18.06.2015
Beim Rahlstedter SC, der die Saison 2014/2015 in der Bezirksliga Ost als Tabellen-Elfter abschloss, schreitet die Kader-Planung für die kommende Spielzeit 2015/2016 weiter voran. Mit Lukas Baake, Alexander Hinz und Ferris Pressel kommt dabei schlagkräftige Verstärkung aus der eigenen A-Jugend, die in der A-Junioren-Verbandsliga Hamburg bereits als Meister feststeht, in die Liga-Mannschaft.

„Mit diesen Verpflichtungen verfolgt der Verein erfolgreich seine Philosophie, Jugendspieler aus den eigenen Reihen auch im Herrenbereich des RSC zu integrieren“, hieß es dazu in einer Pressemitteilung, die RSC-Pressewart Armin Struve am Mittwoch verschickte. „Die drei Jungs haben mit unserem A-Jugend-Verbandsliga-Team eine fantastische Saison gespielt und maßgeblich dazu beigetragen, die Hamburger Meisterschaft nach Rahlstedt zu holen. Das hat natürlich auch Begehrlichkeiten bei anderen Clubs geweckt. Umso mehr freut es uns nun, dass sie sich für unsere Ersten Herren entschieden haben“, erklärte Hajo Kowalski, Erster Vorsitzender des RSC.

„Für junge Spieler ist es immer ein großer Schritt, von den Junioren zu den Herren zu wechseln. Wir trauen den Jungs diese Entwicklung ohne Weiteres zu und freuen uns über diese Verstärkung für die nächste Saison. Wir sind zurzeit außerdem noch in weiteren, sehr konstruktiven Gesprächen ‒ daher hoffen wir, unseren Kader noch stärker und breiter aufstellen zu können“, so Alex Schäfke, Trainer der Ersten Rahlstedter Herren.



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion