B-Jugend-Regionalliga: St. Pauli hofft wieder
13.05.2007
Am Sonntag gewann der FC St. Pauli das Derby der B-Junioren-Regionalliga beim SC Concordia nach einer engagierten Leistung verdient mit 4:0. Sahin (32.), Yilmaz (47.), der Ex-Concorde Marlon Krause (53.) und Madjid Albry (67.) schossen dabei die Tore für den Nachwuchs des Kiez-Klubs, der nun als Achter nur noch zwei Punkte Rückstand auf "Cordi" hat.

Der siebte Rang, den noch die Concorden innehaben, berechtigt am Saisonende bekanntlich zum Aufstieg - St. Paulis Trainer Dirk Zander, dessen Team aus den vorherigen vier Partien nur einen Punkt geholt hatte, betonte jedoch: "Noch haben wir nichts erreicht und sind weiterhin von den Ergebnissen anderer Mannschaften abhängig!" Concordias Coach Achim Wohlers regte sich derweil über das Schiedsrichter-Gespann um Martin Pfefferkorn (vom SC Urania) auf - allerdings pfiff der Unparteiische fehlerfrei!



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion