E-Jugend: HSV ist Meister der 96er
09.07.2007
Eigentlich war der SC Alstertal-Langenhorn etwas unter Wert geschlagen, denn im Endspiel um die Hamburger Meisterschaft der Älteren E-Jugend gegen den Hamburger SV war SCALA in der ersten Halbzeit ebenbürtig und hielt das Spiel mit dem Favoriten offen.

Der Underdog aber konnte auch eine Zeitstrafe für HSV-Keeper Marius Klauck nicht zur Führung nutzen. Ausgerechnet als SCALA eine hochkarätige Chance fünf Minuten nach der Pause ausließ, schlug der HSV zu. Kapitän Narek Abramov brachte sein Team in Führung, das danach die Partie nicht mehr aus den Händen gab. Nochmals Abramov sowie zweimal Nicolas Schütze schossen den insgesamt verdienten Erfolg des Teams von Trainer Thomas Dybicz heraus.

Marius Klauck ist übrigens wie sein Bruder und Mannschaftskollege Bastian Enkel von Hermann Klauck, dem Obmann der Zweiten Mannschaft des FC St. Pauli in der Oberliga. "In solchen Spielen drücke ich natürlich dem HSV die Daumen. Auch eingefleischte St. Paulianer werden das verstehen", sagte Klauck, der wie schon beim Halbfinale gegen den SC Concordia (5:0) den Erfolgen der übernächsten Familiengeneration beiwohnte.



Kommentare zum Artikel:
- Peinlich ! (abräumer 09.07.2007 14:01)





zurück

Druckversion