D-Junioren: FC Bayern kommt nach Norderstedt
23.01.2008
Am Pfingstwochenende richtet Eintracht Norderstedt den Obi-Cup 2008, ein Turnier für D-Jugend-Mannschaften, aus. Am Sonnabend, 10. Mai, und Sonntag, 11. Mai, wird im Edmund-Plambeck-Stadion an der Ochsenzoller Straße der Ball rollen. Wie Eintracht-Vizepräsident Eddy Münch gegenüber SportNord berichtete, ist das Teilnehmerfeld komplett.


Die D-Jugend-Teams (Jahrgang 1995) folgender Vereine werden beim Obi-Cup antreten: FC Bayern München, Hamburger SV, Karlsruher SC, SV Werder Bremen, FC Union Tornesch, VfL Wolfsburg, FC St. Pauli, Hertha BSC Berlin, 1. FC Köln, FC Schalke 04, 1. FSV Mainz 05, Hannover 96, FC Kopenhagen und Eintracht Norderstedt

In der U13-Mannschaft des FC Bayern München kickt unter anderem der Sohn von Mehmet Scholl - und der Ex-Profi wird deshalb wohl ebenfalls nach Norderstedt reisen. „Das Einlaufen der Mannschaften erfolgt am ersten Turniertag um 11.40 Uhr, gegen 12 Uhr erfolgt dann die offizielle Eröffnung“, so Münch, der die Eröffnungsveranstaltung selbst moderieren wird. „Für die offizielle Turniereröffnung sind wir mit dem Oberbürgermeister der Stadt Norderstedt, Herrn Hans–Joachim Grote, und dem Ex-Nationalspieler Horst Hrubesch im Gespräch“, so Münch.

Am Pfingstsonnabend wird das Turnier um 12.10 Uhr mit den Vorrundenspielen der beiden Gruppen beginnen. Am Pfingstsonntag rollt der Ball ab 10 Uhr, für 15.30 Uhr ist das Finale geplant, für 16 Uhr die Siegerehrung. Für diese sind Horst Plambeck (Aufsichtratsvorsitzender von Eintracht Norderstedt), Eintracht-Präsident Dr. Reenald Koch und Carsten Gemeinhardt, Geschäftsführer von OBI-Norderstedt, vorgesehen.

Münch: „Das Turnier wird auf Großfeld im Stadion und auf dem Kunstrasenspielfeld gespielt. Die Spielzeit beträgt jeweils ein Mal 20 Minuten. Es werden alle Spiele von Schiedsrichtergespannen geleitet. Eine große Tombola, ein Begleitprogramm für die Kinder und Eltern, sowie das beliebte Turnierheft zu dieser Veranstaltung sind derzeit in Vorbereitung. Für Essen und Getränke ist natürlich auch bestens gesorgt. Als besondere Attraktion werden in diesem Jahr auch ein oder zwei aktuelle HSV-Profis vor Ort sein, um Autogramme zu geben.“

Und weiter: „Die vierte Auflage des OBI-Cups setzt nach unserer Auffassung noch einmal neue Maßstäbe. Bei diesem Turnier präsentieren die teilnehmenden Vereine ihre U13- Mannschaften, die die nationale Spitze dieses Jahrgangs darstellen – und mit dem FC Kopenhagen bekommt das Turnier sogar einen internationalen Farbtupfer. Nach unserem Kenntnisstand gibt es zumindest in Norddeutschland keinen sportlich höher einzuschätzenden Leistungsvergleich dieser Jahrgangsmannschaften.“



Kommentare zum Artikel:
- RE: Kick 2008 (Thau 26.01.2008 09:16)
- RE: Kick 2008 (Kick 2008 24.01.2008 15:54)
- Kick 2008 (abräumer 24.01.2008 14:42)
und 2 weitere Kommentare




zurück

Druckversion