C-Junioren-Verbandsliga: SCALA feiert Titelgewinn
13.06.2008
Die C-Jugend des SC Alstertal-Langenhorn, die in den vergangenen Jahren bereits viele Titel erringen konnte, wurde nun Meister der C-Junioren-Verbandsliga. Die SCALA-Talente führten in der Saison 2007/2009 überzeugend die Tabelle an und gingen in 22 Punktspielen beachtliche 19 Mal als Sieger vom Platz, zudem gab es zwei Niederlagen und ein Unentschieden. Bei 58 Punkten und einem Torverhältnis von 78:26 hatten die Alstertal/Langenhorner am Ende einen Vorsprung von exakt zehn Punkten und 30 Toren auf den Vizemeister SC Hamm 02, und das Titelrennen war vorzeitig entschieden.

„Nicht nur die Meisterschaft wurde erreicht, sondern auch der Aufstieg in die C–Junioren-Regionalliga“, betonte SCALA-Jugendleiter Alfred Cohn. Da die Alstertal/Langenhorner aber auf ihren Regionalliga-Platz verzichteten, werden sie in der nächsten Saison jeweils in der B– und C-Junioren-Verbandsliga spielen. „Dann ist SCALA von der C– bis zur A–Jugend in den höchsten Spielklassen Hamburgs dabei - das ist ein großer Erfolg für uns alle“, freute sich Cohn, der allen Spielern sowie den Verantwortlichen, Eltern und Anhängern „für die großartige Unterstützung dankte“.

Zur SCALA-C-Junioren-Mannschaft gehören:

Nico Ahrend, Vincent Boock (Mannschaftskapitän), Nils Brüning, Serhat Cayir, Pascal El- Nemr, Marcel Elsner, Maxim Joujan, Marcel Klaus, Julian Madsen, Lennart Müller, Christian Pawlak, Marcel Perz, Goran Petrekovi, Jaime Pinto, Florian Richter, Dimitrij Rikspun, Kingsley Schindler, Serkan Temiz, Dennis Voß und Maik Wilhelm.

Trainer und Betreuer: Niklas Ahlenstiel, Nico Bartikowski, Andreas Bedas, Marcel Jüttner und Alfred Cohn.



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion