Aktuell: Fußball-Spielfest im Holsten-Stadion
02.10.2008
Die Fußball-Abteilung des TuS Holstein Quickborn, dessen Erste Herren-Mannschaft in der Landesliga Hammonia momentan Sechster ist, richtet am Freitag, 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, zum zweiten Mal ein Fußball-Spielfest im Holsten-Stadion aus. Von 11 bis 18 Uhr rollt der Ball, und teilnehmen können neben den Teams des TuS Holstein auch Mannschaften und Einzelpersonen (ab einem Alter von drei Jahren aufwärts bis unbegrenzt) aus Quickborn und Umgebung.

„Es wird nur ein reiner Unkostenbeitrag von jeweils 2,50 Euro pro Teilnehmer erhoben“, berichtete Uwe Langeloh gegenüber SportNord. Wer diese Gebühr entrichtet hat, erhält eine Teilnehmerkarte, die zum Erwerb des Fußball-Abzeichens des TuS Holstein (ähnlich dem letztjährigen Fußball-Abzeichen des Deutschen Fußball-Bundes) sowie von einem Getränk und einem Stück Kuchen berechtigt. „Die Besitzer der Cafeteria, Daniela und Horst Krukowski, unterstützen uns selbstverständlich und haben angekündigt, dass von jeder verkauften Wurst der Betrag von 50 Cent in die Nachwuchs-Arbeit unserer Kicker fließen wird“, erklärte Nicole Engelhardt, Fußball-Abteilungsleiterin der Quickborner. Die Eulenstädter werden den Tag nach bayrischer Art ausklingen lassen: Am Abend wird, mit offenem Ende, Oktoberfest-Stimmung einkehren.

Die Teilnehmer werden in sechs Altersgruppen eingeteilt: 3 bis 5 Jahre, 6 bis 9 Jahre, 10 bis 13 Jahre, 14 bis 17 Jahre, 18 bis 30 Jahre und über 30 Jahre. Es werden in der jeweiligen Altergruppe die drei Erstplazierten mit der Gold-, Silber- und Bronze-Medaille geehrt. Für das leibliche Wohl (Speis und Trank) sowie viel Abwechslung (unter anderem wird es eine Tombola sowie Glücksraddrehen, Torwandschießen und Dosenwerfen geben) ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Der Erlös der Tombola geht in das Projekt ‚Hilfe für sozialschwache Familien im TuS Holstein’. „Wir wollen dafür Sorge tragen, dass alle Kinder unseres Vereins die Möglichkeit haben, Fußballschuhe und einen Trainingsanzug zu erhalten“, betonte Organisatorin Engelhardt abschließend. (JSp)



Kommentare zum Artikel:
- 2.Spielefest (tusianer 03.10.2008 12:02)





zurück

Druckversion