Aktuell: Kult-Keeper Ippig in Bilsen
27.10.2008
Am Montag, 27. Oktober, gibt es hohen Besuch in Bilsen: Volker Ippig, der zwischen 1986 und 1992 in 65 Erst- und 35 Zweitliga-Spielen das Tor des FC St. Pauli hütete, absolviert auf dem Bilsener Sportplatz ab 19 Uhr ein Torwart-Training mit den Herren- und Jugend-Torhütern des TuS Hemdingen-Bilsen.

„Alle, die Interesse haben, können gerne zum Zuschauen kommen“, betonte TuS-Spieler Patrick Kinastowski gegenüber SportNord. Ippig war bereits bei St. Pauli sowie beim Bundesligisten VfL Wolfsburg als Torwart-Trainer tätig und ist momentan zudem im schleswig-holsteinischen Ostholstein Chefcoach des Verbandsliga-Neulings TSV Lensahn. (JSp)



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion