Aktuell: Nachwuchs-Chef Todt verlässt HSV
02.07.2009


Der Hamburger SV muss sich nicht nur einen neuen Sportlichen Leiter, sondern auch einen neuen Nachwuchs-Chef suchen: Jens Todt (39), der das Amt des Nachwuchsleiters erst am 1. Juli 2008 von Stephan Hildebrandt übernommen hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), unterrichtete den HSV-Aufsichtsratschef Horst Becker von seinem Rücktritt.

Todt verlässt die „Rothosen“, bei denen er für die Junioren-Mannschaften und die in der Regionalliga Nord spielende Zweite Herren-Mannschaft zuständig war, nicht nur aus Solidarität mit dem ausgeschiedenen Beiersdorfer, sondern auch, weil er inhaltlich eng mit Beiersdorfer verbunden war. Beiersdorfers bisheriger Assistent Dr. Dieter Gudel sowie die Scouting-Mitarbeiter Bernd Legien (39) und Michael Schröder (49) bleiben dem Club erhalten.
(JSp)


[Ricken]
© ErFuba GmbH 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH