Aktuell: ETSV Hamburg lädt zum Sichtungstraining
14.05.2014


Der ETSV Hamburg setzt seinen positiven Weg in der Jugendarbeit fort. In der kommenden Saison wird, wie Christian Dwenger betonte, sowohl die 1. A-Jugend als auch die 1. B-Jugend jeweils in der höchsten Hamburger Spielklasse, der Verbandsliga, antreten. Die momentan noch junge C-Jugend kämpft noch um den Klassenerhalt in der Verbandsliga. „Für diese sportlichen Herausforderungen suchen wir noch weitere Verstärkungen“, betonte Dwenger.

Hierzu bietet die A-Jugend des ETSV um Christopher Leitlof und Hauke Garbers interessierten Spielern der Jahrgänge 1996 und 1997 gleich drei Sichtungstrainings-Termine an: Diese sind für Donnerstag, 15. Mai, Donnerstag, 22. Mai und Donnerstag, 5. Juni auf dem Sportplatz am Mittleren Landweg 40 (direkt am S-Bahnhof Mittlerer Landweg) geplant. Auch die zukünftige 1. B-Jugend (Jahrgänge 1999 und 2000), die von Dwenger betreut wird, bietet zwei Sichtungstermine an. Diese finden statt am Freitag, 30. Mai sowie am Mittwoch, 4. Juni.

Der Treffpunkt zu den Übungseinheiten der unterschiedlichen Jahrgänge ist jeweils um 17.30 Uhr, das Training beginnt dann um 18 Uhr auf dem Rasenplatz. Für eine bessere Planung wird um eine kurze telefonische Voranmeldung gebeten. Diese nimmt bei der A-Jugend Leitlof (0171-2097609) und für die B-Jugend Dwenger (0171-1471952) entgegen.

„Auch Spielern der Jahrgänge 2000 und 2001, die an einem Wechsel zu unserer jungen C-Jugend interessiert sind, bieten wir ein individuelles Probetraining an“, betonte Dwenger, der auch hier unter 0171-1471952 der richtige Ansprechpartner für Interessierte ist. Neben talentierten Feldspielern sucht Rico Baldruschat, C-Jugend-Coach der „Eisenbahner“, auch noch einen leistungsorientierten Torwart für die kommende Saison.


[frerix]
© ErFuba GmbH 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH