B-Jugend: Fernduell um den Titel in der BLK
16.06.2007


Die Konstellation ist einfach: Vor dem letzten Spieltag führt der VfL Lohbrügge die Tabellen mit zwei Punkten Vorsprung vor dem FC Elmshornan und hat zudem das bessere Torverhältnis. Im letzten Spiel auf eigener Anlage am Binnenfeldredder gegen Altona 93 reicht dem VfL am Sonntag (15 Uhr) ein Unentschieden. Den Vorsprung wettmachen kann der FC nur bei einem gleichzeitigen Sieg bei Eintracht Norderstedt an der Ochsenzoller Straße - und einer Pleite des VfL.

"Wir wollen unbedingt Meister werden", sagt VfL-Trainer Arne Baumann. Der 25-Jährige weiß aber auch, dass sein Team mit den drittplazierten Altonaern den schwereren Gegner hat. FC-Gegner Norderstedt ist Drittletzter. Zudem verlor Lohbrügge das Hinspiel bei den 93ern mit 0:1. Andererseits verdankt der VfL den AFCer auch die Titelchance, denn die Altonaer schlugen die Elmshorner kürzlich und ermöglichten Baumann und seiner Truppe die Tabellenführung. Danach bewies der VfL gute Nerven und bezwang seinerseits Elmshorn deutlich mit 5:0. "Wir hatten einen starken Willen, den müssen und werden wir auch gegen Altona beweisen", ist sich der Coach sicher.



[frerix]
© ErFuba GmbH 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH