Aktuell: Edeka Niemerszein unterstützt ETV-Fußballschule
07.05.2021
Bereits seit Beginn des Jahres kooperieren die Fußballschule des Eimsbütteler TV und Edeka Niemerszein. Sie setzen sich gemeinsam für ein bewegungsreiches sowie gesundes Heranwachsen von Kindern und Jugendlichen ein. Die ETV-Fußballschule wurde 2015 gegründet: „Seitdem besuchen durchschnittlich 60 Kinder und Jugendliche von fünf bis 13 Jahren die Camps und erleben dort eine Woche Fußball und ganz viel Spaß“, berichtete Friederike van der Laan, die beim ETV als Leitung Kommunikation tätig ist. Edeka Niemerszein gehört seit über 50 Jahren zur Nachbarschaft Eimsbüttels. Das Familienunternehmen mit zwei Märkten in der Osterstraße steht für Nachhaltigkeit, Regionalität und engagiert sich sozial – und passt somit sehr gut zu den Werten des ETV, weshalb die beiden großen Eimsbütteler Institutionen bereits in der Vergangenheit kooperierten.

ETV-Nachwuchskoordinator Jasper Hölscher freut sich, dass dieses Engagement jetzt ebenfalls auf die Fußballschule ausgeweitet wird: „Mit Edeka Niemerszein haben wir einen Partner gewonnen, der uns nicht nur finanziell unterstützt und thematisch hervorragend zum Sport sowie zur Kindesbetreuung passt, sondern das Angebot der Fußballschule durch gesunde Snacks und weitere Geschenke qualitativ nach vorne bringt.“ Frank Ebrecht, Geschäftsführer von Edeka Niemerszein, fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Teil zur Förderung des Fußballnachwuchses im Rahmen der Fußball-Camps beitragen können, und wünschen allen Kindern sowie Jugendlichen aus Eimsbüttel und Umgebung eine Menge Spaß nach dieser ewig langen Zeit des Wartens.“

Neben dem neuen Namen „NIEMERSZEIN ETV-Fußballschule“ und dem damit einhergehenden neuen Erscheinungsbild, stehen die Mehrwerte des Sponsorings für die Teilnehmer des Angebotes im Vordergrund. Zum ersten Mal erhalten die Kinder und Jugendlichen zu Beginn des Camps ein Starter-Paket mit vielen nützlichen Überraschungen und einem eigenen Turnbeutel. Des Weiteren wird im Rahmen der Partnerschaft das Thema „bewusste und gesunde Ernährung“ ein Teil der Camp-Woche.

„Nachdem unsere März-Camps dieses Jahr aufgrund der Corona-Maßnahmen ins Wasser gefallen sind, freuen wir uns umso mehr, dass wir im Mai gleich mit drei Camps durchstarten und zum ersten Mal auch von der großartigen Partnerschaft mit Edeka Niemerszein profitieren“, zeigte sich Campleiter Mikail Gök ebenfalls voller Vorfreude. Trotz der aktuellen Hamburger Corona-Beschränkungen können die Mai-Camps unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes durchgeführt werden.

Die Partnerschaft ist zunächst auf zwei Jahre ausgelegt und umfasst somit vorerst die Camp-Jahre 2021 sowie 2022. Wenn es nach Hölscher ginge, ist dies jedoch erst der Anfang: „Ich denke, wir werden gemeinsam viel Spaß an der Kooperation haben. Ich freue mich auf viele positive Synergien und hoffe, dass die Kooperation beide Partner langfristig und nachhaltig stärken wird.“


Sommer 2021
Camp on Tour: 26. Juni – 2. Juli Schönhagen
Sommercamp 1: 28. Juni – 2. Juli Sportzentrum Hoheluft
Sommercamp 2: 5. – 9. Juli Sportzentrum Hoheluft
Sommercamp Am Heidberg: 5. – 9. Juli Am Heidberg
ETV-Youngster-Camp: 19. – 23. Juli Sportzentrum Bundesstraße
(polysportives Camp mit Fußball – Basketball – Volleyball)
Sommercamp 3: 26. – 30. Juli 2021 Sportzentrum Bundesstraße
Mädchencamp Juli: 26. – 30. Juli Sportzentrum Bundesstraße
Sommercamp: 4 2. – 4. August 2021 Sportzentrum Bundesstraße

Herbst 2021
Herbstcamp 1: 4. – 8. Oktober Sportzentrum Hoheluft
Herbstcamp Am Heidberg: 4. – 8. Oktober Am Heidberg
Herbstcamp 2: 11. – 15. Oktober Sportzentrum Bundesstraße
Mädchencamp Oktober: 11. – 15. Oktober Sportzentrum Bundesstraße



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion